INFO

:: FLASCHENSAMMLER- neues Programm & CD/Vinyl

Otto Schellingers Musik könnte man als musikalische Tragikkomödie umschreiben, liebt er doch sowohl den ernsteren Indie, als auch den groovigen Sound und skurrile Schlager der 60er. Auf seiner neuen EP/CD „Flaschensammler“ sowie live verschmelzen beide Welten - so trifft die „Strandbar Lady“ im „Bahnhof des Lebens“ auf Obdachlose am Hauptbahnhof, der „Straßenmusik Tango“ wird dargeboten im „Doppelzimmer Vollpension“ des Seniorenheims, er fährt auf der Vespa „Mit 50 Sachen“ seiner Liebsten entgegen und trifft nach durchzechter Nacht auf dem Nachhauseweg noch den „Flaschensammler“.

LIVE erweitert Schellinger sein Programm mit ganz eigenen Interpretationen von Stücken der 60er wie z. B. Peter Alexanders „Der letze Walzer“, „Ein Schiff fährt nach Shanghai", "Wie damals in Paris" oder „Schmidtchen Schleicher“, denen er mit einem Augenzwinkern den Kitsch aus dem Anzug pustet. Kurzum: groove-orientierte Musik mit einem Schuss entstaubtem 60er-Jahre-Schlagerflair. Dazu schnörkellose deutsche Texte, die vom Leben, vom Alltag und vom Glück in den kleinen Dingen erzählen.


Otto Schellinger war musikalischer Wegbegleiter der DSDS-Gewinnerin Elli Erl, sowie langjähriger Bassist und Arrangeur bei Claudia Koreck. Seit 2014 arbeitet der Multiinstrumentalist (Gitarre, E-Bass, Kontrabass, Fußbass, Piano, Schlagzeug) mit "gewandter Stimmkunst" (Reinhard Palmer, SZ vom 16.08.2016) an seiner Solokarriere. 2015 erschien auf nordpolrecords/sony sein Debütalbum „Zehn Kartons“, 2016 folgte die EP „Flaschensammler“, ein großer Schritt in Richtung Liedermacher und deutschem Chanson. Ende 2017 wird das Tour Album "Affenkasten" erscheinen, das nur bei Aufritten erhätlich sein wird.